BMVIT - MUED

Diese zentrale Datenbank wurde entwickelt, um den erforderlichen Informationsfluss zwischen der Funküberwachung (FÜ), dem Fernmeldebüro (FB) und dem Büro für Funkanlagen und Telekommunikationseinrichtungen (BFTK) sicherzustellen. Zusätzlich soll in Zukunft über diese Datenbank auch die Kommunikation für die europäische Zusammenarbeit erfolgen.

Diese Applikation wurde als JSF-JAVA-Applikation mit Richfaces-Elementen und einer zentralen ORACLE-Datenbank entwickelt und wird auf Servern des BMVIT betrieben.

Zusätzlich zur Eingabe und Verwaltung der Befunddaten wurde auch ein Workflow-Management integriert um Befunde zwischen den Behörden zur weiteren Bearbeitung zu übergeben.

Programmiersprachen: Java, HTML, Javascript, CSS
Standards: JSF, Richfaces, SQL
Software: Tomcat, Oracle 11, Hibernate, Eclipse, SQLDeveloper, CVS
Betriebssysteme: Linux (Ubuntu)